ALKIS kompakt – amtliche Katasterauskunft

ALKIS kompakt ist ein vom Land NRW eignungsgeprüftes Verfahren für die amtliche Katasterauskunft. Es wurde von uns zusammen mit den Firmen TOPO graphics GmbH und WhereGroup GmbH&Co KG entwickelt.Screen_Alkis_Kompakt

Da das Verfahren mit einer täglich aktualisierten Sekundärdatenbank arbeitet, wird die eigentliche ALKIS Datenhaltung entlastet und führt zu erheblichen besseren Antwortzeiten in der Auskunft und bei der Nutzung in kommunalen WebGIS Anwendungen. Überdies wird speziell für letztere auch eine vereinfachte Datenstruktur vorgehalten, die sehr einfache thematische Auswertungen und Verschneidungen des eigentlich sehr komplexen ALKIS Datenbestandes ermöglicht.

ALKIS kompakt verwendet OpenSource Komponenten bei der Datenhaltung und für den Kartenclient und ist entsprechend kostengünstig in der Beschaffung und bei der Pflege. Dies wird für Sie vor allem dann interessant, wenn Ersatzbeschaffungen oder Verlängerungen von Pflegeverträgen zu tätigen sind, oder wenn das vorhandene System wegen zunehmender Nutzung erweitert werden muss. ALKIS kompakt umfasst folgende Komponenten

  • ALKIS Konverter der TOPO graphics GmbH, Meckenheim
  • WMS.net zur Darstellung  von ALKIS-Daten als
    • Amtliche Liegenschaftskarte
    • Amtliche Basiskarte (ABK)
  • Den Produktdienst zum Generieren der ALKIS Ausgabeprodukte (Druck, Buchauszüge)
  • Die Buchauskunft
  • WebGIS-Clientauf Basis von Mapbender

ALKIS kompakt wird von den Städten Köln und Remscheid für die amtliche Auskunft eingesetzt.

Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Klaus Benndorf
Tel.: 0049 (0)228 30412763-2
Mail:  benndorf@benndorf.de

Comments are closed.