Server und Daten

Grob gesagt, setzt sich die Karte aus einer oder mehreren Grundkarten zusammen und aus einem oder mehreren POI-Layern. Was sie dabei als Grundkarte verwenden, bleibt letztlich Ihnen überlassen. Technisch kann es sogar Google sein oder ein WMS-Dienst aus einem Geoportal.

Wir empfehlen OpenStreetMap (OSM) einen weltweiten Kartenbestand, der von einer engagierten Community mit Millionen Freiwilliger, ähnlich Wikipedia, erfasst wurde und der frei verwendbar unter einer offenen Lizenz zur Verfügung steht. Über die Nutzungsbedingungen und unsere Tileserver-Angebote informieren Sie sich bitte hier.

© OpenStreetMap-Mitwirkende. Datennutzung gemäß http://www.openstreetmap.org/copyright.

Comments are closed.